Dankeschön und Tschüss!!!

Beitragsbild1_668x350

Acht Wochen Sommer, Sonne und ganz viel FUN. Wir wollen diese vielen Momente für euch noch einmal zusammenfassen, soweit die Idee. Die Umsetzung? Ganz schön knifflig – wie wär’s mit Aufzählen? Wir spazierten, wanderten und joggten auf Pfaden, Wegen, Rennwegen, Rennsteigen, Bergwiesen, Sandstränden, Geröllpisten, Barfußpfaden, Lehmbädern, Weiden, Bootsstegen, in Tretbecken, durch Kuhfladen, Tau und etlicheWeiterlesen

Erlebnisreich, überraschend und einfach wunderschön

Beitragsbild2_668x350

TTG: Acht spannende Reisen durch Thüringen liegen hinter euch. Wie würdet ihr die Zeit beschreiben? Die acht Wochen waren aufregend, überraschend, köstlich, entspannend, sportlich, bunt und grün, sonnig, urlaubsgeladen, manchmal auch stressig, interessant und …irgendwie zu schnell vorbei! TTG: Und jetzt noch einmal mit drei Wörtern? Erlebnisreich, die Sinne öffnend, überraschend. TTG: Thüringen sucht dasWeiterlesen

Thüringer Wald, Schiefer und wieder Heu

Beitragsbild_Schieferhof

Schon in der letzten Woche sind wir wehmütig und denken über die Zeit nach unserer letzten Sommertour nach. Was werden wir dann machen? Ach na klar, wir werden das Thüringer Herbst-Team ;-) und werden alle Ziele noch mal in Herbstfarben „abklappern“, alle leckeren Gerichte zu Hause nachkochen und uns um den Titel Thüringer kreativstes WeihnachtswichtelteamWeiterlesen

Auf den Diebeskamm mit einem Kamm im Gepäck

Beitragsbild_Kühe

Heute lernen wir, dass es neben der Waldwellness oder dem Liquid Sound noch eine andere Möglichkeit gibt, den Alltag hinter sich zu lassen und in sich zu gehen. Wir gehen auf die Weide am Diebeskamm, ein Berg unweit des Rennsteigs, um Kühe zu kämmen (JA, glaubt es ruhig: Kühe kämmen!!!) Aber nicht irgendwelche Kühe –Weiterlesen

Über den Wolken, muss die Freiheit wohl grenzenlos sein!

Beitragsbild2

Na gut, ganz so hoch waren wir nicht unterwegs, aber immerhin waren wir über Baumwipfelhöhe :-) Und das, ohne waghalsig mit Kletterausrüstung, Fallschirmrucksack oder Sicherungsseil unterwegs sein zu müssen. Wir sind im Hainich, unweit vom schönen Bad Langensalza, in der Welterberegion Hainich-Wartburg, am Rande des „Urwalds mitten in Deutschland”, am Fuße von ganz vielen Buchen.Weiterlesen

Neuere Beiträge |